Jonas Lunkenheimer

Der Kopf hinter den dynamischen Templates: Jonas Einstieg bei Local Brand X

Hallo Jonas! Danke, dass du dir für das Interview Zeit nimmst. Kannst du dich kurz vorstellen?

Ja, ich bin der Jonas, bin 31 Jahre alt und komme aus Mainz Gonsenheim. Ich habe Mediengestalter gelernt und dann neben dem Beruf eine dreijährige Weiterbildung als Medientechniker gemacht. Das ist sozusagen wie der Meister beim Schreiner, nur für Mediengestalter. Nachdem ich das erfolgreich abgeschlossen hab, hab ich noch eine Weiterbildung zum Ausbilder gemacht und war auch Ausbilder für die neuen Mediengestalter in meinem alten Betrieb.

Und was machst du jetzt bei Local Brand X? Wie sieht dein Arbeitsalltag hier aus?  

Ich erstelle die ganzen Templates für die Kunden. Das heißt, wenn ich neue Templates aufbaue, bekomme ich vom Corporate Design schon vorgefertigte Daten, wo alles fest gestaltet ist, und der Kunde schickt mir dazu ein PDF, indem genau festgehalten wird, welche Teile individualisierbar sein sollen. Also, wie das ganze auszusehen hat und ob der Kunde zum Beispiel seinen Namen eintippen darf oder ob das schon voreingestellt sein soll. Ich bau das Ganze dann auf und stell es im Portal und für die Projektleiter zum Testen zur Verfügung. Neben neuen Templates passe ich auch alte Templates an und füge Sachen hinzu. Das Ganze gilt sowohl für die Print Templates als auch die individualisierbaren Videos.  

Du bist nun seit einem halben Jahr bei uns – kannst du einen kurzen Rückblick geben, wie es dir so ergangen ist?  

Ja klar, am Anfang war für mich alles neu. Mit der Erstellung von Templates hatte ich davor gar nichts am Hut. Bisher habe ich hauptsächlich InDesign benutzt und gestaltet. Ich war zwar schon sehr technisch veranlagt und habe mit verschiedenen Excel-Workflows gearbeitet, aber Templates waren für mich neu. Ich konnte mich aber gut reinfinden und wurde sehr gut von den Kollegen und Kolleginnen unterstützt und aufgenommen. Mir wurde in der Zeit viel beigebracht, viel gezeigt und ich habe immer jemanden den ich fragen kann.

Das klingt alles schon sehr positiv, was genießt du denn am meisten bei Local Brand X? 

Der Grund, warum ich gewechselt habe, waren unter anderem die Arbeitszeiten. Die sind bei Local Brand X sehr geregelt, das war in der Agentur vorher nicht so. Was ich hier auch sehr mag ist die Arbeitsverteilung, also das Ticketsystem. Dadurch hat man einen sehr guten Überblick, was man am Tag zu tun hat und bis wann etwas fertig sein muss. So kann ich mir die Arbeit sehr gut einteilen und weiß immer genau über meine „to dos“ bescheid. 

Nach dem ersten Eindruck des Unternehmens, wie würdest du Local Brand X in drei Worten beschreiben? 

Ich würde sagen: flexibel, strukturiert, spaßig. 

Und zu guter Letzt, wer sollte sich deiner Meinung nach bei Local Brand X bewerben? 

Jeder (lacht). Ich würde mal sagen, wer Spaß an einem noch eher kleinerem – also so klein sind wir auch schon fast nicht mehr, aber im Gegensatz zu anderen Firmen – Unternehmen hat.  Das hat auch nochmal so seine eigene Dynamik. Ich kam auch aus einem relativ großen Unternehmen, und es ist irgendwie angenehmer und persönlicher hier. Es sollten sich Leute bewerben, die Spaß an einem jungen Team haben, die eine Herausforderung suchen und was Neues möchten. Auch Leute, die noch nicht so tief in Themen wie Marketingportal oder Templates drin sind, da kommt man schon rein. 
 


Autor
Nisa Wielvers
Nisa Wielvers

Marketing Managerin

Beitrag teilen
Artikelinhalte
Newsletter

Zur Anmeldung

Weitere Beiträge

Von der Werkstudentin zur Festanstellung: Danis Weg bei Local Brand X
Von der Werkstudentin zur Festanstellung: Danis Weg bei Local Brand X

Dani ist bereits seit 2 Jahren bei Local Brand X und berichtet von ihren Aufgaben und Erfahrungen.

17. March 2021
von Simon Hofbauer
Vom Keyboard zum Web Entwickler: Ronnys Weg in die IT-Branche
Vom Keyboard zum Web Entwickler: Ronnys Weg in die IT-Branche

Ronny ist bereits seit fast einem halben Jahr bei Local Brand X. Er berichtet wie er zum Web Entwickler wurde und über seine Erfahrung bei uns.

01. July 2020
von Yannik Bockius
Der Einstieg bei Local Brand X:  Nisas Eindruck nach einem Monat
Der Einstieg bei Local Brand X: Nisas Eindruck nach einem Monat

Bereits über einem Monat bei Local Brand X. Unser Neuzugang im Marketing spricht von ihren Erfahrungen.

26. March 2020
von Simon Hofbauer