Marketingbudget richtig planen und kommunizieren

Marketingbudget richtig planen und kommunizieren 

Ein Marketingbudget für das eigene Unternehmen zu planen und festzulegen ist nicht die einfachste Aufgabe. Wenn dieses Unternehmen zusätzlich noch mit einer Vielzahl an Partnern* zusammenarbeitet, die alle ihr eigenes lokales Marketing verwalten und meist auch bezahlen, wird diese Aufgabe noch um einiges komplexer. Trotzdem sollten Sie diesen wichtigen Planungsschritt als Marke und Marketingzentrale nicht vernachlässigen und Ihre Partner* bestmöglich in der Marketing- und Budgetplanung unterstützen. In diesem Artikel finden Sie wichtige Tipps und Schritte, wie Sie das allgemeine Budget festlegen und dieses ideal an die lokalen Partner* kommunizieren. 

Warum benötigen Sie ein klares Marketingbudget? 

Ein klar definiertes Marketingbudget liefert nicht nur einen Richtwert für Ihre Partner*, sondern ist auch grundsätzlich ein sehr hilfreiches Tool, um erfolgreiches Marketing durchzuführen. Das Marketingbudget bietet eine Orientierung, um auf Kurs zu bleiben und die richtigen Schwerpunkte im lokalen Marketing zu setzen. Es hilft Ihnen dabei, die Marketingziele zu verwirklichen und auch langfristig erfolgreich zu sein. Deshalb sind ein richtig gesetztes Marketingbudget und der ideale Umgang damit immer auch eine Investition in das Wachstum des Unternehmens. 

Marketingbudgets festlegen 

Um das richtige Budget festzulegen, gilt es zu Beginn klare Ziele festzulegen und davon die geplanten Marketingmaßnahmen abzuleiten. Je nach Aufwand und Kosten der einzelnen Maßnahmen, der Produktionskosten, Vertriebskosten und der Arbeitszeit der Mitarbeiter kann das benötigte Budget abgeleitet werden. Grundsätzlich gilt jedoch, dass das allgemeine Marketingbudget nicht nur für die Gewinnung von Leads, sondern auch für den Aufbau einer größeren Reichweite, besserem Vertrauen und einer starken Kundenbindung verwendet werden soll, um langfristig erfolgreich zu sein. 
Wenn keine individuellen Zahlen bekannt sind, kann je nach Branche auch ein allgemeiner Richtwert verwendet werden. Bei Unternehmen und Zulieferern der Automobilbranche liegt das Marketingbudget durchschnittlich bei ca. 3%, im Dienstleistungsbereich bei 8-10%, bei Unternehmen wie Red Bull hingegen werden sogar bis zu 30% des Umsatzvolumens auf das Marketing verwendet. Falls jedoch keine Branchenwerte bekannt sind, empfiehlt sich die goldene Mitte von ca. 10-15% des Umsatzes.

Marketingbudgets kommunizieren 


In der Zusammenarbeit mit den lokalen Partnern* ist neben der Planung und Festlegung des Budgets auch die Kommunikation ein besonders wichtiger Bestandteil. Hierbei müssen Sie Ihren Partnern* das vorgegebene Budget nicht nur mitteilen, sondern idealerweise auch erklären und verständlich machen. Am besten teilen Sie nicht nur das allgemeine Marketingbudget, sondern auch die individuellen Ziele und wie die Partner* mit ihrem lokalen Marketing zur Erreichung dieser beitragen können. Nur wenn das Budget passend an die individuelle Situation des Partners angepasst ist, wird dieser es verstehen und für die eigene Planung nutzen und umsetzen. 

Wer sich an den Plan hält und regelmäßig (qualitativ hochwertige) Inhalte teilt, wird merken, dass mit der Zeit die Follower-Zahl immer weiterwächst. Zu diesen Followern baut man über die Zeit eine Art Vertrauensverhältnis auf, dem würde es schaden, wenn einfach von heute auf morgen keine Beiträge mehr erscheinen und keine Erklärung geliefert wird. Mit der erhöhten Follower-Zahl und somit auch der Reichweite steigert sich darüber hinaus auch der potenzielle Umsatz des Unternehmens über die sozialen Medien. 

 


Autor
Daniela von Local Brand X
Daniela Geppert

Marketing Managerin

Beitrag teilen
Artikelinhalte
Newsletter

Zur Anmeldung

Weitere Beiträge

Partner Performance: Der Erfolg des lokalen Partnermarketings
Partner* Performance: Der Erfolg des lokalen Partnermarketings
03. May 2022
von Daniela Geppert
Der Marketing-Prozess: Unterstützung des Marketing-Teams im lokalen Marketing
Der Marketing-Prozess: Unterstützung des Marketing-Teams im lokalen Marketing
02. November 2021
von Simon Hofbauer
6 Tipps für eine gute Kampagnenführung
6 Tipps für eine gute Kampagnenführung
24. March 2021
von Nisa Wielvers