Vom Werkstudenten zum Vollzeit Entwickler bei Local Brand X

Vom Werkstudent zur Festanstellung! Interview mit Junior Developer Moritz

Local Brand X: Hi Moritz, nochmals herzlich willkommen in der Festanstellung! Stell dich doch kurz vor bitte.

Moritz: Vielen Dank! Hi ich bin Moritz, werde aber oft Mo genannt. Ich bin 23 Jahre alt, lebe und arbeite in Mainz. Ich habe Ende August dieses Jahres meinen Master of Science abgeschlossen und bin seitdem fester Bestandteil der Software-Entwicklung bei Local Brand X!

Local Brand X: Das klingt spannend. Wir kommen gleich zu deiner Entwicklung bei uns zu sprechen. Erzähl uns doch ein bisschen mehr über deinen Schulischen Werdegang und dein Studium.

Moritz: Klar, das mache ich gerne. Nachdem ich auf einer Fachoberschule mein Abitur mit Schwerpunkt Informatik beendet habe, wurde mir schnell klar, dass ich in der Richtung Informatik bleiben möchte. Da ich früher mal ein Praktikum in einer Vermessungsabteilung hatte und mir das damals noch zugesagt hat, habe ich ein Studienfach gewählt, dass meine damaligen Vorlieben verbunden hat. Ich habe mich dann für die Geoinformatik entschieden. Von den beiden Vorlieben ist relativ schnell nur noch eine Vorliebe geblieben und das war die Informatik. *haha*

Local Brand X: Großartig! Wie bist du denn auf Local Brand X aufmerksam geworden und wie hat das Ganze angefangen bei uns?

Moritz: Ich habe damals auf Facebook eine Ausschreibung für die Stelle als Werksstudent Software-Entwicklung von Local Brand X gesehen. Das machte auf mich den Eindruck nach einem jungen Unternehmen mit "Startup-Flaire". Da die Beschreibung dem Zahn der Zeit entsprochen und mich direkt angesprochen hat, habe ich mich kurzerhand beworben und wurde nach einem Vorstellungsgespräch direkt angenommen. In der Position als Werkstudent Software-Entwicklung habe ich ungefähr ein Jahr gearbeitet und bin seit Mitte September Junior Developer bei Local Brand X.

Local Brand X: Eine Geschichte für das Bilderbuch. Was waren deine Aufgaben während deiner Zeit als Werksstudent bei uns?

Moritz: Ich habe früh meine ersten Projekte bekommen. Da ich mich hier in der Programmierung sehr gut entwickeln konnte, habe ich Großteils an der Feature-Entwicklung gearbeitet. Einen Großteil vom Nachrichtensystem im Marketingportal durfte ich zum Beispiel eigenständig umsetzen.

Local Brand X: Stimmt, du bist ziemlich schnell ziemlich gut geworden! Hat dir die Symbiose aus Arbeit bei Local Brand X und deinem Studium weitergeholfen?

Moritz: Das hat sie in der Tat. Für ein Projekt, welches sich über ein gesamtes Semester gestreckt hat, kamen mir die neuen Programmierkenntnisse ziemlich zu gute. In einer Gruppen-Projektarbeit hat mein Team und ich eine „Augmented Reality“-App entwickelt, die dem Anwender im Gelände ohne feste Straßen den direkten Weg zu einem Standort X zeigt und berechnet.

Local Brand X: Das hört sich sehr interessant an! Wie lief der Abschluss deines Studiums?

Moritz: Ich muss zugeben, dass die Masterarbeit-Zeit nicht die entspannteste war. Dennoch bin ich problemlos zu meinem Master of Science-Titel gekommen *lacht*. Da ich das Thema „Künstliche Intelligenzen in Marketingportalen“ hatte, konnte ich viel Praxis von der Arbeit mit der Theorie aus der Hochschule verbinden. Da ich stetig am Local Brand X Marketingportal arbeite, konnte ich das Vorwissen aus dem Bereich künstliche Intelligenzen in Marketingportalen hervorragend in meiner Masterarbeit anwenden. Habe sozusagen mehrere Fliegen mit einer Klatsche geschlagen.

Local Brand X: Sehr smart. Wie geht es nun weiter?

Moritz: Ich kann nicht zu viel verraten, jedoch wird in Zukunft mehr künstliche Intelligenz im Marketingportal zu finden sein. Ich möchte an diesem spannenden Thema dranbleiben und auch Local Brand X hat sich das Thema „Künstliche Intelligenz im Marketingportal“ auf die Fahne geschrieben. So werden beispielsweise erweiterte und automatisierte Produktvorschläge dazu kommen oder ein digitaler Berater integriert. Mal sehen was die Zukunft bringt.

Local Brand X: Auch wir sind gespannt auf die Zukunft mit dir und der Weiterentwicklung des Marketingportals auch durch deinen Beitrag daran. Wie wird dein Einstand gefeiert?

Moritz: Ich hoffe wir haben in 2 Wochen einen feucht-fröhlichen Abend auf dem Mainzer Oktoberfest. Außerdem freue ich mich auf die Zukunft mit allen meinen Kollegen und bin dankbar für die Chance direkt nach dem Studium als Vollzeit Entwickler bei Local Brand X einsteigen zu dürfen!

Local Brand X: Vielen Dank für das Interview Mo und weiterhin alles Gute!


Autor
Marketingportal Local Brand X Simon Hofbauer
Simon Hofbauer

Leiter Kundenmanagement, Prokurist

Beitrag teilen
Artikelinhalte
Newsletter

Melden Sie sich zu unseren monatlichen Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden

Zur Anmeldung

Weitere Beiträge

Das Nebenbei-Medium Radio: Radiowerbung im lokalen Marketing
Das Nebenbei-Medium Radio: Radiowerbung im lokalen Marketing

Egal ob digital oder analog, das Radio begleitet viele Menschen durch ihr alltägliches Leben. Es informiert uns über die neuesten Nachrichten beim ersten Kaffee am Morgen, bietet Informationen zum Verkehr und Blitzern auf dem Weg zur Arbeit und erleichtert den Tag mit Musik und Unterhaltungsthemen.

04. Oktober 2019
von Simon Hofbauer
Online Verzeichnisse  - Die neuen Gelben Seiten
Online Verzeichnisse - Die neuen Gelben Seiten

Nahezu jedes Unternehmen, das Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt bringt, möchte von Kunden auch online gefunden werden. Online Verzeichniseinträge bieten sich dafür hervorragend an.

04. September 2019
von Yannik Bockius
Vom Partner direkt zum Kunden: Das Social Media Modul
Vom Partner direkt zum Kunden: Das Social Media Modul

Mit der Erweiterung „SocialMedia.X“ des Marketingportals von Local Brand X geben Sie Ihren lokalen Partnern ein Tool an die Hand mit denen diese die sozialen Medien einfach und zielführend für sich nutzen können.

28. August 2019
von Yannik Bockius

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an und erfahren Sie mehr über Marketingportale und lokales Marketing.

Jetzt anmelden