Time-to-Market

Der Begriff Time-to-Market, der auch als TTM abgekürzt wird, beschreibt den Zeitraum, der zwischen der Konzeption eines Produktes und seiner Markteinführung liegt. Die Time-to-Market wird auch als Vorlaufzeit eines Produktes bezeichnet und zeichnet sich dadurch aus, dass in ihr noch kein Umsatz mit einem Produkt generiert werden kann, wohl aber Kosten für Konzeption und Produktion anfallen.
Auch im Wettbewerb spielt die Time-to-Market eine entscheidende Rolle.
Das Unternehmen, das ein Produkt als erstes auf den Markt bringt, muss noch nicht mit vergleichbaren Anbietern konkurrieren und genießt einen Wettbewerbsvorteil.


Weitere Glossarbegriffe mit t