CMS

Die Abkürzung CMS steht für Content Management System. Es handelt sich dabei um ein System, mit dem digitale Inhalte erstellt, eingepflegt und verwaltet werden können. Programmierkenntnisse sind dabei nicht erforderlich, sodass es auch für Laien möglich ist, die Inhalte eine Website zu betreuen, Verlinkungen einzufügen, den Aufbau von Seiten umzugestalten oder Multimedia Inhalte zu integrieren.
Mit CMS kann jeder Mensch problemlos seine eigene Website bauen. Die Strukturen sind dabei meist eher simpel gehalten, das System aktualisiert sich meist dynamisch. Durch eine Zugriffsverwaltung ist es außerdem möglich, dass mehrere Personen zeitgleich in dem System arbeiten. Alle Informationen, die durch das CMS auf einer Website zu finden sind, werden im Backend organisiert.


Weitere Glossarbegriffe mit c