Potenzial Ihrer Partner im Jahr 2021

So entfalten Sie das Potenzial Ihrer Partner* im Jahr 2021

2021 – das zweite Jahr in Folge, indem uns die Corona-Pandemie zu schaffen macht. Nicht nur in unserem Privatleben, sondern auch im Marketing mussten Anpassungen gemacht werden. Der Digitalisierung wurde ein weiterer Push gegeben und einige Marketingmaßnahmen wurden relevanter als andere. Dies kann vor allem für lokale Partner*, für die Marketing meist nur eine Nebentätigkeit ist, zu einer großen Herausforderung werden. Lesen Sie hier, mit welchen Werbemaßnahmen Sie Ihre Partner* unterstützen können, um auch aktuell ein möglichst erfolgreiches lokales Marketing zu betreiben.

Onlineauftritt ermöglichen

Besonders, wenn der Gang in eine Filiale für längere Zeit nicht möglich ist, müssen Alternativen gefunden werden, um nicht der großen Online-Konkurrenz zum Opfer zu fallen. Ermöglichen Sie Ihren Partnern auch selbst online tätig zu sein und eigene Inhalte zu veröffentlichen. Eine Website ist heutzutage wie eine digitale Visitenkarte, auf der zusätzlich viele Informationen und Inhalte abgerufen werden können. Hier können Ihre Partner* Content veröffentlichen, die lokalen Kunden informieren und an einem seriösen und professionellen Auftritt und Markenimage arbeiten. Zudem bieten die Website und Landingpages die Möglichkeit, auch das lokale SEO (Suchmaschinenoptimierung) zu verbessern. Umso besser das Ranking auf Google und Co, desto mehr Kunden können Ihre Partner* online generieren und ansprechen. Hierbei wird mittlerweile immer wichtiger nicht nur werbliche Texte zu veröffentlichen, sondern auch Wissen zu verbreiten und Fragen zu beantworten. So können die Inhalte Ihrer Partner* zudem als Vorschau ausgespielt werden und selbst ohne Klick eine größere Reichweite erzielen.

Regionale Sichtbarkeit ausbauen

Nicht nur die eigene Website kann helfen, die Ergebnisse in Suchmaschinen zu verbessern. Auch Branchenverzeichnisse und bezahlte Anzeigen (wie z. B. Google Ads) unterstützen dabei mehr Aufmerksamkeit zu erregen. Ermutigen Sie Ihre Partner* dazu Google Ads zu aktivieren und lokale Anzeigen zu schalten. Durch die Möglichkeiten den Standort und gewisse Eigenschaften der Zielgruppe genau einzugrenzen, eignet sich diese Werbemaßnahme besonders für Ihre lokalen Partner*. Darüber hinaus sind Local Listings, wie Google MyBusiness oder andere Branchenverzeichnisse, wichtig um den Kunden schnell Informationen wie Öffnungszeiten, Anschrift oder Ansprechpartner zur Verfügung zu stellen. Zudem können Ihre Partner* durch die Bewertungsfunktion von positiven Reviews profitieren und direkt mit den Kunden in den Austausch gehen.

Lokales Social Media

Neben den klassischen Onlineauftritten gehören auch die sozialen Medien wie Facebook oder Instagram zu den aktuell gängigsten Werbearten. Viele lokale Partner* haben jedoch großen Respekt vor den vielen Einstellungen oder nutzen die Plattformen nur um einmal wöchentlich ein Foto zu teilen, weswegen meist nur eine geringe Reichweite erzielt werden kann. Zudem haben viele Unternehmen Bedenken ihre lokalen Partner* die Social-Media-Kanäle pflegen zu lassen. Zu viele verschiedene Accounts und Beiträge können sich auch negativ auf das Markenimage auswirken. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie gemeinsam mit Ihren Partnern an einer Social Media-Strategie arbeiten und klare Corporate Design- und Content-Richtlinien zur Verfügung stellen. Einmal definiert, bieten diese Netzwerke Ihren Partnern eine gute Plattform, um Inhalte zu verbreiten und gezielt Menschen anzusprechen sowie Anzeigen zu schalten.

Verzichten Sie nicht auf Events

Auch wenn seit Beginn der Pandemie die meisten persönlichen Treffen und Events nicht mehr möglich waren, sollten Sie und Ihre Partner* nicht komplett auf Veranstaltungen verzichten. Besonders im lokalen Marketing sind der Austausch und der persönliche Kontakt mit den Kunden und Interessenten vor Ort wichtig. Stellen Sie Ihren Partnern die technischen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen zur Verfügung, auch digitale Events wie Webinare, Präsentationen oder Expertentalks durchzuführen. Unterstützen Sie hier bei der Erstellung der Inhalte und der technischen Ausstattung, um auch in distanzierten Zeiten nah an den Kunden zu sein.


Autor
Marketingportal Local Brand X Simon Hofbauer
Simon Hofbauer

Head of Customer Success, Prokurist

Beitrag teilen
Artikelinhalte
Newsletter

Zur Anmeldung

Weitere Beiträge

Die 5 Fragen, die wir immer gestellt bekommen und was unsere Antworten darauf sind
Die 5 Fragen, die wir immer gestellt bekommen und was unsere Antworten darauf sind

Falls Sie sich schon länger fragen, ob es für Ihr Unternehmen nicht auch an der Zeit wäre, eine Marketingportal-Lösung zu nutzen und Ihre Partner* im lokalen Marketing zu unterstützen, dann lesen Sie hier die Antworten auf die häufigsten Fragen.

16. Juni 2021
von Nisa Wielvers
10 Tipps für ein gelungenes lokales Marketing
10 Tipps für ein gelungenes lokales Marketing

Um lokalen Markt besonders erfolgreich und abwechslungsreich zu werben, helfen diese 10 Tipps, Ihr lokales Marketing zu perfektionieren.

19. Mai 2021
von Nisa Wielvers
Manueller vs. automatisierter Marketingproduktions-Prozess
Manueller vs. automatisierter Marketingproduktions-Prozess

In den meisten Unternehmen laufen trotz fortschreitender Digitalisierung viele Prozesse immer noch nicht automatisiert, sondern manuell ab. Vor allem im Marketing und in der Zusammenarbeit mit lokalen Partnern können diese manuellen Prozesse zu einem Mehraufwand an Zeit und Kosten führen.

14. April 2021
von Simon Hofbauer