Digital Out-of-Home

Digitales Out-of-Home: Neue Formen im Outdoor-Marketing

Wenn man an moderne Werbeformen denkt, denkt man meist direkt an Online-Werbung, Social Media oder andere digitale Formen von Marketing. Außenwerbung oder Out-of-Home-Marketing wird hierbei meist vergessen. Wobei auch hier die Digitalisierung immer weiter fortschreitet und Out-of-Home in den meisten Fällen nicht mehr Plakatwände und Litfaßsäulen bedeutet. Um digitales Out-of-Home-Marketing zu sehen, muss man nicht mehr auf den Times Square nach New York, sondern findet auch in seiner eigenen Stadt bereits meist mehr Displays statt gedruckter Plakate. Egal ob am Bahnhof, im Einkaufszentrum oder auf dem Weg zur Arbeit, an vielen Stellen blinken einem die Anzeigen entgegen.

Die Entwicklung im Out-Of-Home-Bereich

Das Outdoor-Marketing hat sich in den letzten Jahren zu einem immer stärkeren Kanal in der Werbewelt entwickelt. Während andere klassische Werbeformen wie der Zeitungsmarkt immer mehr zurückgehen, konnten im Out-of-Home Wege gefunden werden, wie die Werbeform auch weiterhin aktuell und attraktiv bleibt. Oft wird den Outdoor-Werbeformen vorgeworfen, dass ihr Erfolg nur schwer messbar und die Zielgruppe diffus sowie der Streuverlust zu hoch ist. In den letzten Jahren wurden deshalb Möglichkeiten entwickelt, diesen Problemen entgegenzuwirken und effektive Out-of-Home-Möglichkeiten zu kreieren.

Trends im Outdoor-Marketing

Individuelle Inhalte

Zwar sind das Targeting und die Individualisierung im öffentlichen Raum schwieriger umzusetzen, als online oder auf den sozialen Medien, jedoch ist es trotzdem möglich ein individuelleres Erlebnis zu schaffen. Aktuelle Trends zeigen, dass Out-of-Home-Anzeigen zum Beispiel an das Wetter oder die Tageszeit angepasst werden können und damit deutlich mehr Aufmerksamkeit bei den Betrachtern erregen. Zudem können die Inhalte perfekt auf den Ort der Anzeige abgestimmt werden. Auch wenn Targeting im engeren Sinne nicht möglich ist, können gezielt Orte und Tageszeiten gewählt werden, die der eigenen Zielgruppe entsprechen. Bieten Sie zum Beispiel Dienstleistungen für Studierende an, sind vor allem Display-Plätze an Universitäten und deren Haltestellen erfolgreich.

Omni-Channel-Marketing

Das Out-of-Home Marketing bietet zudem eine gute Möglichkeit seine Omni-Channel-Strategie zu erweitern und noch mehr Bekanntheit zu erreichen. Es ist bewiesen, dass eine höhere Anzahl an Kontaktpunkten mit einem Produkt oder einer Marke dazu führt, dass diese eher gekauft und als positiv bewertet wird. Eine gute Marketingpräsenz führt somit nicht nur zu einer höheren Bekanntheit, sondern auch zu einem größeren potenziellen Umsatz. Outdoor-Marketing bietet hierbei die Möglichkeit, mit wenig Aufwand und Kosten, eine Vielzahl an Menschen in ihrem Alltag zu erreichen und den Markennamen oder ein Produkt zu platzieren.

Interaktive Werbeformen

Um mehr Personen dazu zu bewegen, die Anzeige wahrzunehmen und sogar mit dieser zu interagieren, sind interaktive Werbeformen eine effektive Möglichkeit. Möglich ist hierbei, dass sich der Betrachter mit Bluetooth verknüpft und somit Inhalte in der Anzeige steuern oder aufrufen kann. Darüber hinaus ist auch die Nutzung von Kameras und Bilderkennung möglich. Dadurch kann der Betrachter die Inhalte mit seinen Gesten steuern oder befindet sich als Foto bzw. Live-Aufnahme selbst im gezeigten Inhalt. Somit können auch einfache Formen von Virtual Reality möglich gemacht werden.

Letztendlich hilft eine kreative digitale Outdoor-Anzeige dabei, die Bekanntheit zu steigern und Aufmerksamkeit bei den Betrachtern zu erregen. Durch gekonntes Storytelling und/ oder interaktive Möglichkeiten können Sie sich so von der Masse abhaben und bleiben beim Kunden im Gedächtnis.


Autor
Yannik von Local Brand X
Yannik Bockius

Managing Director

Beitrag teilen
Artikelinhalte
Newsletter

Zur Anmeldung

Weitere Beiträge

Wie eine Marketingplattform ihr lokales Marketing verbessern kann
Wie eine Marketingplattform ihr lokales Marketing verbessern kann
04. Januar 2022
von Yannik Bockius
Wie Ihnen eine Customer Journey hilft, das Marketing zu optimieren
Wie Ihnen eine Customer Journey hilft, das Marketing zu optimieren
30. November 2021
von Nisa Wielvers
Der Marketing-Prozess: Unterstützung des Marketing-Teams im lokalen Marketing
Der Marketing-Prozess: Unterstützung des Marketing-Teams im lokalen Marketing
02. November 2021
von Simon Hofbauer