Digital Asset Management

Im Digital Asset Management werden multimediale Datenpakete zentralisiert in Webanwendungen gespeichert und verwaltet. Bei den Datenpaketen, den sogenannten digitalen Assets, handelt es sich um Texte, Grafiken, Quellcodes, Bilder, Videos, Designs, Layouts und vieles mehr, denen zusätzliche Informationen beigefügt werden. Eine klassische Mediendatei wird erst dann zum digital Asset, wenn sie einen Mehrwert für das Unternehmen hat. Das umfasst nehmen Informationsvideos auf der unternehmenseigenen Website auch Bilder, die zu Marketingzwecken genutzt werden können, die Grundlage des Corporate Designs bilden oder nur zur Nutzung der Mitarbeiter vorgesehen sind.

Der Wert der Mediendatei muss nicht monetär messbar sein, es genug, wenn er Teil des täglichen Workflows im Unternehmen ist. Die Grundlage für ein Digital Asset Management liefert das CMS, in das die Mediendateien formatspezifisch eingepflegt und mit Schlagworten versehen werden. Dabei werden je nach Dateiformat spezielle Kriterien zur Einordnung in das CMS aufgestellt. Diese Kriterien beeinflussen bei späteren Arbeitsschritten die Struktur der Metadaten, die sich aus dem System ergeben. Optimaler Weise bleiben Nutzer am Ende mit einer Metastruktur zurück, die auf die Formate und den Workflow des Unternehmens so zugeschnitten ist, dass Medieninhalte einfach und schnell gefunden und abgerufen werden können.

Dies ist der große Vorteil, den die Nutzung eines Digital Asset Managements mit sich bringt: Es kann viel Zeit gespart werden, da Bilder oder Videos nicht lange gesucht werden müssen. Außerdem entsteht mit der Zeit eine Art Archiv, in dem bereits verwendete Dateien abgelegt und zu einem späteren Zeitpunkt zweitverwertet werden können. Außerdem lassen sich Nutzungsrechte von Bildern leichter bestimmen, in dem die Zeitspanne der Nutzungsdauer in den Ordnungskriterien festgeschrieben wird.

Markenkommunikation die ankommt. Zentral gesteuert, lokal realisiert. Local Brand X Marketingportal

Local Brand X ist einer der führenden Anbieter von Brand- & Marketingportalen. Bei der Entwicklung setzen wir auf standardisierte System‐ und Werbemittelmodule, die sich flexibel an Kundenwünsche anpassen lassen. Auf diese Weise unterstützen wir mit unseren Softwarelösungen dezentral organisierte Unternehmen, die ihre Marketingprozesse optimieren möchten.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem kostenfreien Newsletter an, der Sie über alles Wissenswerte rund um Local Marketing auf dem Laufenden hält.

Zur Anmeldung
Kontakt

Local Brand X GmbH
Sophie-Christ-Straße 4
55127 Mainz
Germany

T: +49 6131 635 71 00
F: +49 6131 635 71 11
E: info(at)local-brand-x(dot)de