Datenmanagement

Alle methodischen, organisatorischen oder technischen Konzepte, die darauf abzielen, Daten mit dem größtmöglichen Nutzen in Geschäftsprozesse einbringen zu können, werden unter dem Begriff Datenmanagement gebündelt. Ein gutes Datenmanagement sorgt dafür, dass die Unmenge an Daten, die sich in Unternehmen ansammelt, kategorisiert, ausgewertet und weiterverwendet werden können.

In jedem Prozessschritt des Unternehmens spielt Datenmanagement eine relevante Rolle, genauso wie eine hohe Qualität der Daten. Entsprechend den Arbeitsabläufen im Unternehmen und den sich daraus ergebenen Anforderungen leitet sich ab, was als hohe Datenqualität gilt und inwieweit diese zur Verbesserung der Geschäftsprozesse genutzt werden können.


Weitere Glossarbegriffe mit D