Hintergrund Slider Web2Print

Digital Asset Management

Alle Medien an einem Ort vereint

 

Digital Asset Management Bildschirm

Was ist Digital Asset Management?

Verschiedene Kampagnen, Produkte, Dienstleistungen oder Standorte bringen nicht nur vielseitige Werbemöglichkeiten mit sich, sondern auch eine Vielzahl an digitalen Assets. Bilder, Video, Texte oder andere digitale Inhalte liegen oftmals lokal abgespeichert auf einzelnen Rechnern und können nur durch mehrere Nachfragen von anderen Mitarbeitern verwendet werden. Somit ergeben sich unterschiedliche Versionen von Daten, Doppelproduktionen oder Nachfrageschleifen, die viel Zeit und somit auch Geld in Anspruch nehmen. Ein Digital Asset Management (kurz: DAM) wirkt diesen Problemen entgegen, indem es eine Plattform schafft auf der zeit- und ortsunabhängig auf alle relevanten Assets zugegriffen werden kann. Das DAM verbindet alle für das Unternehmen wichtige Daten auf einer Cloud-Plattform, die den Mitarbeitern teilweise oder uneingeschränkt freigegeben werden kann. Dies führt zu einer sehr übersichtlichen und einheitlichen Speicherung, in welcher in kürzester Zeit die gesuchten Assets gefunden und heruntergeladen werden können. Durch den Zugriff der einzelnen Mitarbeiter und Partner, können zudem jederzeit neue Assets hinzugefügt werden, die eine digitale und tagesaktuelle Speicherung der Assets begünstigen. Ein DAM bietet Ihnen somit eine webbasierte Plattform, auf der alle Ihre Daten gesammelt organisiert und zu finden sind.

Definition Digital Asset Management-System

„Mit einem Digital Asset Management-System (DAM) können Sie zentral Ihre Bilder, Dokumente etc. strukturieren, speichern und teilen. Ihre Anwender können zu jeder Zeit und von jedem Ort über eine Weboberfläche auf das Digital Asset Management-System zugreifen und erhalten darüber stets die aktuellsten Dokumente. Das System ermöglicht eine Effiziente Suche nach einzelnen Medien und optimiert die Prozesse in Ihrem Unternehmen.“

Die Leistungen

  • Einfaches Finden von digitalen Assets (Bilder, Grafiken, Videos, etc.) durch die Nutzung von Verschlagwortung und Metadaten
  • Wahrung der Corporate Identity durch stringente Bildsprache und einheitliche Logos und Schriften
  • Aktuelle Versionen von Assets durch regelmäßigen Import und Archivierung veralteter Assets
  • Zeit- und Kostenersparnis, durch die einfache Auffindbarkeit und den Verzicht auf Doppelproduktionen oder Anfrageschleifen
Local Brand X Leistungen Digital Asset Management
80%

weniger Zeit für die Suche von beliebigen Assets

50000 +

Personen nutzen das Digital Asset Management

25+

individuelle Schnittstellen von CRM bis SAP

Die Benefits

Digital Asset Management als digitale und einheitliche Speicherung für Ihrer Medien

Ein DAM verfügt über Funktionen für das Zusammenbringen aller einzelner digitaler Assets, die in Ihrem Unternehmen nötig sind. Besonders im dezentralen Marketing führt dies zu einer großen Erleichterung des Arbeitsalltags. Jeder Nutzer kann im DAM-System auf die Verwaltung der für ihn nötigen Mediendateien zugreifen, um diese ideal für die Content Creation im eigenen Marketing nutzen. Somit erleichtert die Software die Marketingabläufe und führt allgemein zu einem einheitlichen Markenbild.

Digital Asset Management Marketingportal ING DiBa Ulrich Ott Digital Asset Management Marketingportal Logo ING DiBa

Der Einsatz eines Digital Asset Management-Systems verbessert unsere relevanten Prozesse für effiziente Produktions-aktivitäten. Alle Mitarbeiter und Partner können auf die Mediendatenbank zugreifen und sich beliebige Assets herunterladen.

Dr. Ulrich Ott, Leiter Unternehmenskommunikation ING-DiBa

Die Workflows

Vereinfachte Arbeitsabläufe

Die dezentrale Struktur vieler Unternehmen erschwert in vielen Fällen die Kommunikation und den Austausch zwischen den Beteiligten. Die einzelnen Mitarbeiter und Partner sind oftmals über ganz Deutschland oder sogar die Welt verteilt und müssen sich auf den digitalen Austausch verlassen. Trotzdem ist es wichtig, dass das Marketing standortübergreifend zu einem einheitlichen Markenbild beiträgt und das Unternehmen als eine Einheit wahrgenommen wird. Eine Digital Asset Management Software bietet online eine Plattform, über die digitale Medien ausgetauscht und geordnet werden können, wodurch die Mitarbeiter oder Partner diese Assets direkt downloaden und für den Content im lokalen Marketing nutzen können. Somit vereinfach ein DAM-System die Arbeitsabläufe im Unternehmen, da auf unnötige Dateianfragen verzichtet werden kann.

Digital Asset Management im lokalen Marketing

Die Komplettlösung für die einheitliche Verwaltung von digitalen Assets

Besonders dezentrale Unternehmen leben davon mit lokalem Marketing zu überzeugen und auf die individuelle Zielgruppe angepasst zu werben. Diese lokale Strategie bedeutet allerdings auch, dass viele unterschiedliche Personen auf Marketingmaterialien und digitale Dateien wie Bilder, Videos, Grafiken oder Dokumente zugreifen müssen. Um diesen Austausch der Partner, Mitarbeiter sowie externen Zulieferern zu ermöglichen, bietet ein Digital Asset Management System (DAM) Funktionen alle Dateien digital und online, in einer Cloud zu speichern und für jeden auffindbar zu machen. Um diese Assets einfach auffindbar zu machen, werden hierzu Metadaten gesammelt, die es beispielsweise ermöglichen, ein Bild auch anhand der darauf abgebildeten Inhalte zu finden. Zudem kann die Software dafür genutzt werden, dass trotz des dezentralen Marketings ein einheitliches Markenimage aufgebaut wird. Ein DAM-System bietet die Möglichkeit, Assets automatisch mit Wasserzeichen oder Erkennungsmerkmalen wie Logos zu versehen und somit für Einheitlichkeit zu sorgen. Durch die möglichen Schnittstellen zu Web-to-Print Systemen oder Marketingportalen können die Daten direkt und digital für das Erstellen von eigenen Marketingmaterialien verwendet werden, ohne das Programm zu verlassen.

Digital Asset Management Workflow Überblick

Die Funktionen

 

Digital Asset Management - Verwaltung und Auffindbarkeit

Verwaltung und Auffindbarkeit

Durch die Nutzung des Digital Asset Management (DAM) werden alle Grafiken, Bilder oder Daten an einem zentralen Ort gespeichert und anhand von Metadaten kategorisiert. Dies verhindert die Suche und Doppelproduktion von einzelnen Assets und führt zu einem schnelleren und reibungsloseren Arbeitsablauf.

  • Verschiedenste Möglichkeiten im Marketingmix
  • Einfache und schnelle Erstellung der Materialien

Import und Export von Medien

Im Digital Asset Management können Medien hochgeladen und von anderen wieder heruntergeladen werden. Somit können alle Beteiligten auf die einheitliche Plattform zugreifen und haben die gleichen Inhalte für ihre Nutzung zu Verfügung.

  • Schnelles Bereitstellen von Medien für alle Anwender
  • Herunterladen der benötigten digitalen Assets unabhängig von Zeit und Ort
Digital Asset Management - Import und Export von Medien
Digital Asset Management Archivierung

Archivierung

Durch das Updaten von Dateien auf eine aktuellere Version gehen vielerorts wichtige Assets verloren, welche in der Zukunft wieder wichtig werden können. Im DAM können diese veralteten Versionen einheitlich archiviert und somit wieder auffindbar gemacht werden.

  • Wiederfinden alter Dateien
  • Archiv und aktuelle Versionen in einem System vereint

Einheitliches Corporate Design

Besonders im dezentralen Marketing mit vielen lokalen Partnern ist eine einheitliche Corporate Identity ein großes Thema im Marketing. Durch die zentrale Speicherung von Grafiken, Bildern und Videos im Digital Asset Management können alle Partner zu einem einheitlichen Markenauftritt beitragen. 

  • Einheitliche Bildsprache auf lokaler Ebene
  • Stringentes Markenimage
Digital Asset Management - Einheitliches Corporate Design
Digital Asset Management - Offenes Ecosystem

Offenes Ecosystem

Das DAM-System kann über Schnittstellen (API) an eine andere Software (CRM, Marketingportale, Shops, etc.) angebunden werden. Somit können die Dateien direkt in andere Arbeitsschritte integriert werden.

  • Offenes Schnittstellen-Konzept (API)
  • Vereinfachte Arbeitsschritte durch direkte Nutzung der Assets in Drittsystemen

Orts- und zeitunabhängiges Arbeiten

Durch die cloudbasierte Speicherung und Verwaltung der digitalen Assets im DAM kann jeder Mitarbeiter und Partner unabhängig von seinem lokalen Standort und der Tageszeit auf die benötigten Inhalte in der Software zugreifen und diese für sein Marketing nutzen.

  • Gleiche Zugriffsrechte unabhängig von Standort und Position
  • Eigenverantwortliches Arbeiten der Partner
Digital Asset Management - Orts- und zeitunabhängiges Arbeiten
Marketing Resource Management Marketingportal Mehrstufiges Sicherheitssystem

Mehrstufiges Sicherheitskonzept

Durch unterschiedliche Zugriffsrechte, können Sie selbst entscheiden, welche Partner auf die einzelnen Assets zugreifen können. Die Dateien und Inhalte werden im Digital Asset Management über ein cloudbasiertes Software-as-a-Service (SaaS) System gesichert.

  • ISO-27001-zertifizierter Rechenzentrumsbetrieb
  • Mehrstufiges Sicherheits- und Datenschutzkonzept