Die crossmediale Herausforderung

Marketingportal Crossmediale Herausforderung

Die Zukunft beginnt jetzt: Versicherungen müssen in ihrer Kundenkommunikation alle Kanäle und Kontaktpunkte integrieren.

Erfolgreiche Kundenkommunikation braucht heute eine effiziente Multichannel-Strategie, um der Erwartungshaltung der informierten Mediennutzer gerecht zu werden: alle relevanten Informationen auf allen Kanälen stets verfügbar zu finden. Innovative, ganzheitliche Publishing- und Marketing-Automation-Technologien werden zum Wegbereiter eines solchen zukunftsweisenden Multichannel-Ansatzes.

Unsere Kommunikationswelt hat sich grundlegend geändert. Wir kommunizieren immer und überall – auf allen Kanälen. Ein (potenzieller) Kunde, der nach einer Versicherung sucht, recherchiert morgens im Büro kurz nach den Empfehlungen in den großen Vergleichsportalen. Auf dem Heimweg in der Bahn holt er sich per Smartphone die ersten Informationen über konkrete Anbieter und Produkte. Und in den Werbepausen der abendlichen TV-Serie wird auf der Couch weitergesurft. 

Fakt ist: Kunden wie potenzielle Neukunden nutzen viele unterschiedliche Medien, um sich zu informieren oder einen Vertrag abzuschließen. Web und Mobile haben sich dabei inzwischen zu den zentralen Kontaktpunkten entwickelt. Aber auch die „traditionellen“ Medien fügen sich in die neue Multichannel-Welt ein. Mediennutzer unterscheiden längst nicht mehr zwischen online und offline. Sie bewegen sich in beiden Welten gleichzeitig, wie das Phänomen der Second-Screen-Nutzung zeigt. 

Den Herausforderungen der Omnichannel-Ära begegnen

Die meisten Unternehmen haben ihre Kundenkommunikation an diese Entwicklung noch nicht angepasst. Die verschiedenen Kanäle werden allzu häufig noch immer unabhängig voneinander gesteuert und bespielt. Eine Vorgehensweise, die in der Welt von gestern funktioniert hat. Heute benötigt erfolgreiche Kundenkommunikation eine ganzheitliche Multichannel-Strategie, die alle Kanäle abdeckt und vernetzt. Zu diesem Schluss kommt auch eine Trendstudie von 2b AHEAD, KPMG und dem SAS Institute, die untersucht hat, mit welchen Strategien Versicherer auf die Herausforderungen der kommenden Omnichannel-Ära reagieren müssen. Das Ergebnis lautet: Nur wer seine Kundenkommunikation über alle Kommunikationskanäle und Kontaktpunkte hinweg integriert und zu einem smarten Markenauftritt verschmilzt, ist zukunftssicher aufgestellt. Um ein solches Omnichannel-Management zu realisieren, werden innovative Technologien für Multichannel-Publishing und Marketing-Automation in Zukunft noch wichtiger. Sie werden zu Wegbereitern für eine gelungene Kommunikation über alle Kommunikationswege hinweg. Und sie ermöglichen es, den auch in Zukunft eng bemessenen Zeit- und Budgetrahmen für die anspruchsvoller werdenden Inhalte bestmöglich und effizient zu nutzen.

System und Prozesse vollständig integrieren

Dabei muss die Wahl zukünftig auf ganzheitliche Digital-Marketing- und Publishing-Portale fallen. Denn die zunehmend digitalisierte Geschäftswelt macht auch die Vernetzung der Vertriebs- und Marketingprozesse unabdingbar. Wo unterschiedliche Marketing-Tools heute noch parallel nebeneinander bestehen, wird die wesentliche Aufgabe in Zukunft lauten, Systeme und Prozesse vollständig zu integrieren. Am besten eignet sich dafür ein modular aufgebautes System, das je nach Bedarf alle Anforderungen im Marketing und Vertrieb abdecken kann.


Autor
Yannik Bockius

Geschäftsführender Gesellschafter

Blog abonnieren
Beitrag teilen
Artikelinhalte

Weitere Beiträge

Marketingportal, Local Marketing in Bestform
Local Marketing in Bestform

Die Konsistenz in der Marketingkommunikation geht oft auf dem Weg von der Zentrale zur Niederlassung oder dem Vertriebspartner vor Ort verloren. Doch das muss nicht sein.

05. März 2018
von Simon Hofbauer
Lokales Marketing (local marketing) mit einem Marketingportal
Local Marketing mit einem Marketingportal

Vertriebs- und Marketingprozesse vernetzen: Die Digitalisierung fordert ganzheitliche Systemlösungen.

29. Januar 2018
von Yannik Bockius
Web-to-Print (w2p, Web2Print) 4.0 für umfassende Marketingautomation
Web-to-Print 4.0 für umfassende Marketingautomation

Geschäftsprozesse lassen sich durch das Local Brand X Marketingportal dank seiner offenen Schnittstellen-Architektur deutlich vereinfachen. Die LVM Versicherung ist überzeugt.

01. Januar 2018
von Yannik Bockius
Markenkommunikation die ankommt. Zentral gesteuert, lokal realisiert. Local Brand X Marketingportal

Local Brand X ist einer der führenden Anbieter von Brand- & Marketingportalen. Bei der Entwicklung setzen wir auf standardisierte System‐ und Werbemittelmodule, die sich flexibel an Kundenwünsche anpassen lassen. Auf diese Weise unterstützen wir mit unseren Softwarelösungen dezentral organisierte Unternehmen, die ihre Marketingprozesse optimieren möchten.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem kostenfreien Newsletter an, der Sie über alles Wissenswerte rund um Local Marketing auf dem Laufenden hält.

Zur Anmeldung
Kontakt

Local Brand X GmbH
Sophie-Christ-Straße 4
55127 Mainz
Germany

T: +49 6131 635 71 00
F: +49 6131 635 71 11
E: info(at)local-brand-x(dot)de